Brücke der Solidarität

Duisburg ist schön – ohne Auto – Brückensperrung

Brückensperrung

Wegen Erneuerung der Lichtsignalanlage wird die Brücke der Solidarität an drei aufeinanderfolgenden Wochenenden komplett gesperrt. Ausgenommen sind Rettungsfahrzeuge, die Müllabfuhr und Linienbusse der DVG. Die Brückensperrung zeigt sich als angenehm.

Duisburg ist schön – ohne Auto

Die Brückensperrung zeigt wie angenehm eine Rheinquerung für Fußgänger und Radfahrer sein kann. Vielleicht sollte man den Gedanken einer PKW freien Stadt ernsthaft erörtern. Es muß ja nicht komplett PKW frei sein. So kann man Fußgängerzonen in Fußgängerbereiche erweitern.

Transfer zwischen Fußgängerbereiche und Parkplätze

Für den Transfer zwischen Fußgängerbereiche können Bahnlinien oder Shuttleservices sorgen. So können Gebiete außerhalb der City als Parkfläche genutzt werden. Ein großer Teil des Straßenverkehr wäre somit hinfällig.

Klima und Gesundheit im Vordergrund

Die heutigen Probleme liegen auf der Hand. Nicht zuletzt die Luftverschmutzung macht uns das Leben immer schwerer.

Duisburg kann – Beschilderung